14. Funds Forum Frankfurt

"ESG im Investmentprozess" am 28.10.2021

Manager alternativer Investmentfonds und (institutionelle) Investoren müssen sich zunehmend mit gesetzlichen Transparenzerfordernissen (SFDR; Taxonomie-Verordnung) und individuell vereinbarten Anforderungen im Bereich der ESG-Compliance auseinandersetzen. Dies erfordert einen strukturierten Ansatz der mit der Festlegung einer eigenen ESG-Strategie beginnt und sich dann über die Entwicklung von entsprechenden Richtlinien und deren Integration in die Due Diligence Prozesse bis hin zum Monitoring der Investments fortsetzt. Dabei dürfte die Verfügbarkeit der notwendigen ESG-Daten stets eine zentrale Rolle spielen.

 


 

Gäste

  • Leitung: Prof. Dirk Söhnholz (Soehnholz ESG GmbH)
  • Einführungsvortrag: Dr. Robert Eberius (POELLATH)

 

Podiumsgäste:

  • Antje Biber (FERI Gruppe)
  • Dr. Sandra Reich (Unternehmensberaterin)
  • Johannes Spaleck (Tauw Deutschland)
  • Jegor Tokarevich (Substance Over Form Ltd. (SOF))
  • Bernd Vogt (Wealthcap)