9. Funds Forum Frankfurt

"Loan Originating Funds": ein aufsichtsrechtliches "no go" in Deutschland? am 29.01.2015

Die Ausgabe von Fremdkapital durch Fonds ist eine wichtige Finanzierungsquelle insbesondere im Infrastruktur- und Immobilienbereich aber auch für mittelständische Unternehmen. Gleichzeitig ist die Anlage in Fremdkapitalinstrumente eine interessante und sehr gefragte Anlageform für institutionelle Investoren. Allerdings sind die regulatorischen Hürden in Deutschland sowohl auf Fonds- als auch auf Anlegerseite enorm.

 

Das 9. Funds Forum widmete sich dem regulatorischen Umfeld darlehensvergebender Fonds in Deutschland im Vergleich zum EU Ausland und diskutierte jüngste Entwicklungen in der EU und in Deutschland. Diskutiert wurden in diesem Zusammenhang auch die aufsichtsrechtlichen Anforderungen und Erfahrungen institutioneller Anleger mit dieser Anlageklasse.

 

Gäste

  • Leitung: Prof. Dr. Andreas Cahn (Institute for Law and Finance, Frankfurt)

 

Podiumsgäste:

  • Uwe Wewel (Berlin)
  • Dr. Anahita Sahavi (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Frankfurt am Main)
  • Dr. Esther Wandel (Bundesministerium der Finanzen, Berlin)
  • Dr. Sofia Harrschar (Universal Investment Gesellschaft mbH, Frankfurt)
  • Dr. Michael Leinwand (VBL Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder)
  • Dr. Sebastian Elsner (ehem. BlackRock Investment Management)
  • Patricia Volhard (ehem. POELLATH)