10. Funds Forum Frankfurt

"Reform der Investmentbesteuerung - Auswirkungen auf geschlossene AIF" am 17.11.2015

Der Ende Juli 2015 vom Bundesministerium der Finanzen (BMF) veröffentlichte Diskussionsentwurf eines Investmentsteuerreformgesetzes sieht einen weitgehenden Systemwechsel im Investmentsteuerrecht vor mit weitreichenden Folgen für viele Fonds und Investoren.

 

Das 10. Funds Forum Frankfurt widmete sich im Schwerpunkt den Auswirkungen der geplanten Reform der Investmentbesteuerung auf geschlossene AIF und ihre Anleger. Für geschlossene AIF, die nicht Personengesellschaften sind, soll das investmentsteuerliche Transparenzprinzip durch ein intransparentes Besteuerungsregime ersetzt werden. Die sich daraus - sowie aus der geplanten Abschaffung der Steuerfreiheit von Veräußerungsgewinnen aus sog. Streubesitz - ergebenden Folgen für die Praxis haben die Experten auf dem Podium erörtert. Es war spannend.

 

Gäste

  • Leitung: Dr. Andreas Rodin (POELLATH)
  • Einführungsvortrag: Dr. Peter Bujotzek (POELLATH)

 

Podiumsgäste:

  • MR Matthias Hensel (Bundesministerium der Finanzen)
  • Stefan Howe (CURATAX Treuhand GmbH)
  • Dr. Alexander Mann (Hessische Finanzverwaltung)
  • Arnold Ramackers (Richter am FG a.D. †)
  • Dr. Martin Roß (Allianz Global Investors GmbH)